Home | English | Human Rights Documents | Aadel Collection | Death Sentence for Bush and Gorbi

Death Sentence for Bush and Gorbi

After incidence in Middle East and after Near East peace talks Mochtaschemi said that all those participating on conference deserve to die.

          
          p1. Oktober 1991
          ycitc»I Icih
          Todesurteil ifir
          Bush und Gorbi
          Madrid — Neun Delegationen
          ringen In Madrid um den Frl.-
          d.n — und die G.walt In Nahost
          geht weiter. Im Südlibanon
          starben drei Israelische Solda-
          ten. Israels Luftwaffe wehrte
          sich mit Luftangriffen gegen
          Torro risten-St.llungsn , Unbe-
          kannte Attent6t.r feuerten ei-
          ne Rakete auf die Behuter UI-
          Botschaft. Terror-Alarm auch
          für die Konferenz: Irans £xtr.-
          mistenführer Ayatoilah Moch-
          tasch.mi verurteilte Michall
          Go,batschow, George Bush, i x-
          chak Schamir und all, anderen
          Teilnehmer der Nahost-Frie-
          denskonferenz zum Tode.
          Im Ironischen Parlament sagte
          der fanatische Ex-innenminister
          des Iran: „Wer an der Konferenz
          teilnimmt, führt Krieg gegen
          Gott. Der Islam schreibt vor, daß
          das Blut solcher Leute vergos-
          sen werden muß. Die unter ‘—‘-
          rikanischer vermittlung zu
          degekommene Konferenz L
          ne Kriegserklärung an den Islam
          und alle Moslems.“ Die USA
          müßten „für die Verschwörung
          gegen das unterdrückte Volk
          Palästinas zahlen“.
          Ah Akbor Mochtaschemi ge-
          hört zu den rodikolsten Iranern,
          versteht sich und seine Ge-
          folgsmänner als die wahren An-
          hänger des toten Revolutlons-
          führers Chomelnl.
          Er nennt den US-Präsidenten
          die „melstgehaßte Person der
          Welt“, verkündet unheilvoll:
          „Die revolutionären Moslems
          werden bei der nächsten Gele-
          genheit ihre religiöse PflIcht er-
          füllen“.
          Mochtaschemi ist Mitbegrün-
          der der hibanesischen Hisbol-
          lah-Gruppe. Experten sind
          überzeugt, daß die Hisbollah
          Geiselnehmer und Terrorkom-
          mandos steuert, in deren Ge-
          walt noch acht westliche Gei-
          seln sind.
          Die Rede Mochtaschewis
          wurde vom ironischen Rundfunk
          übertragen. Unklar ist, ob der
          Mordauf ruf als „Fotwa“ zu ver-
          stehen Ist. Diesem religiösen
          Dekret müßte eine Milliarde
          Moslems folgen.
          AA000729 • Jd&r Zr ds‘ 7
          OD NE WELT •Z 1. ‚4 t7 .
          Seite 3
          siuzteilneismer töten: Ayatollah Mochtascheml
        

Image gallery

  • Email to a friend Email to a friend
  • Print version Print version
  • Plain text Plain text

Tagged as:

Assassinations